Presse | Impressum
DE  ENG  
  • Ehren-Health:Angel 2014: OneDollarGlasses

  • Ehren-Health:Angel 2013: Deutsche AIDS-Stiftung ("Artists against Aids 2016")

  • Ehren-Health:Angel 2015: José Carreras Leukämie-Stiftung

  • Ehren-Health:Angel 2016: Ärzte ohne Grenzen

  • Preisträger des Health:Angel 2016 im GOP Varieté-Theater Bonn

  • Health:Angel-Party u.a. mit Makeda ("Bodyguard"), Jamal Dilmen & Band

  • Nominiert 2016: "Gesundheit ein Menschenrecht"

  • Health:Angel 2016 an W&H / Jana Pallaske

  • v.l.n.r.: Bernhard Hoecker, Maria Hill, Vera Deckers freuen sich über den Health:Angel 2015

  • DENTAURUM GmbH & Co. KG gewinnt 2013 mit Gullivers Reise ins Zahnspangenland

  • GOP-Varietéartistik vom Feinsten auf der 9. Award Night 2016

  • Health:Angel 2015: Selfie mit Attila Hildmann, TV-Koch, Antje Hamer & Klaus-Jürgen Deuser

  • Health:Angel 2016: RB-WorldApp nominiert!

  • Deutsche Krebshilfe 2013 ausgezeichnet

  • Health:Angel 2014 für kunterbult.de

  • Health:Angel 2011: Deutsche Stiftung Kinderdermatologie (v.l.n.r: Vorstandsmitglied Dr. Michael Huesmann, Jurypräsident Prof. Klaus-Peter Dreykorn, DSK-Botschafter Sky du Mont

  • Überzeugte die Jury: Kleiner Retter - Ratgeber zur Ersten Hilfe

  • Die BZgA-Kampagne "ALKOHOL? Kenn Dein Limit" wurde 2014 ausgezeichnet

  • Health:Angel 2008: v.l.n.r.: Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve; Künstlerin Bianca Torrado; Dr. med. Helmut B. Engels; Dr. Eckart von Hirschhausen; Markus Berger, HMA-Initiator; Melanie Künzl

  • BTU Technikstress-Forschung punktet 2012

  • Öffentliche Sitzung der Grand Jury 2016, Rechtsanwaltskanzlei Osborne Clarke, Köln

  • Dieter Nuhr, Kabarettist & Gewinner des Comedy-Health:Angel 2011

  • Health:Angel 2010 für Ranga Yogeshwar (Quarks & Co / WDR)

  • Health:Angel 2010: AIDS-Aufklärungskampagne der Michael Stich Stiftung

  • Nominiert 2011: DKMS - Deutsche Knochenmarkspenderdatei

10. Jahre Health:Angel

Sind Sie reif für den Health:Angel? Dann machen Sie mit beim HMA®, dem OSCAR der Healthcare-Kommunikation.

>> Zur Bewerbung ...

Gewinner 2016

Hier geht es zu den Preisträgern 2016 ...

>> Health:Angel 2016

Social Media

Bleiben Sie mit uns in Verbindung und folgen Sie uns auf Twitter, Facebook & Co.

Facebook
Twitter
YouTube
XING

Die sechs Schritte bis zum Health:Angel

Gehen Sie Ihrem Erfolg entgeben. Ihre sechs Schritte zum Award:

1. Der Nominierungsvorschlag
Interessante, spannende, kreative Projekte, Konzepte, Produkte werden für den HMA® vorgeschlagen. Von den Machern selbst, von Juroren, von ehemaligen Gewinnern, von Agenturen und Journalisten. Das Feld ist offen.

2. Die Anmeldung
Der zur Nominierung Vorgeschlagene muss sich rechtsgültig zum Wettbewerb anmelden. Er erkennt die Regeln an und nimmt damit am Wettbewerb teil. Die Einreichungsgebühr beträgt 280,00 EUR.

3. Die Nominierung
Der Nominierte stellt sein Projekt vor. Das kann filmisch, schriftlich oder via eMail geschehen, auch auf der Facebookseite des Awards. Mit der Nominierung erhält der Bewerber für sein eigenes Marketing das eingetragene HMA®-Markenzeichen.

4. Die Shortlist
Aus allen Einreichungen bzw. Nominierungen wählt der Jurypräsident und/oder seine Vertreter die besten Beiträge für die Shortlist aus und empfiehlt diese für die öffentliche Jurysitzung. Dabei handelt es sich um Beiträge, die eine begründete Chance auf eine Auszeichnung mit dem Health:Angel haben. Im Falle der Aufnahme in die Shortlist wird eine Finalgebühr von 900,00 EUR fällig.

5. Die Grand Jurysitzung

Die Finalisten können auf Einladung ihre Konzepte in einem "Elevator-Pitch" den Juroren bei der öffentlichen Grand Jurysitzung live präsentieren. Dafür haben sie drei Minuten Zeit. Im Anschluss stellen sie sich den Fragen der Juroren. Darüber hinaus können Sonderpreise (z.B. Ehren-Health:Angel) von den Juroren oder dem Ältestenrat zur Abstimmung vorgeschlagen werden.

6. Die Award Night
Im Rahmen einer festlichen Award Gala Night mit Künstlern, Überraschungsgästen, Laudatoren, Preisträgern, einem Live-Reporting und einer Health:Angel-Party werden die Preisträger öffentlich bekanntgeben. In begründeten Ausnahmefällen kann die Preisverleihung auch online oder in einem kleineren Rahmen ausgerichtet werden.