Klitschko Ventures

Health:Angel für Klitschko Ventures

Schon weit vor dem Ende seiner erfolgreichen Boxkarriere hat Dr. Wladimir Klitschko den Expertise-Transfer aus 30 Jahren Leistungssport vorbereitet. Unter anderem ist er Gründer der Hamburger Klitschko Ventures GmbH. Das Unternehmen entwickelt Coaching-Formate und Produkte für Einzelpersonen und begleitet Veränderungsvorhaben von Unternehmen und Organisationen basierend auf seiner Methode FACE the Challenge unter der Leitung der CEO Tatjana Kiel. Die Methode ist Teil seiner Mission, Willenskraft – die stärkste Kraft im Leben und im Business – allen zugänglich zu machen.

Unter anderem hat Klitschko Ventures 2020 den Transformationsprozess des Geschäftskundenbereichs der Deutsche Telekom AG im akuten Pandemiegeschehen nachhaltig unterstützt. Mit dem digitalen Corona-Guide konnten neue Maßstäbe in der Kommunikation mit Mitarbeitern und Teams gesetzt werden, um in der herausfordernden Situation körperlich und mental flexibel zu bleiben. Für diese kommunikative Leistung wurde die Klitschko Ventures GmbH nun mit einem Health:Angel für herausragende Gesundheitskommunikation ausgezeichnet. Die Methode FACE The Challenge mit ihren vier Säulen Focus, Agility, Coordination und Endurance leitet dabei an, die eigene Willenskraft zu entwickeln und lieferte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Geschäftskundenbereichs im Corona-Guide Ratschläge & Tipps für die Zeit im Homeoffice sowie die erfolgreiche, virtuelle Zusammenarbeit und den bleibenden sozialen Zusammenhalt im Team. Daher verdient der Corona-Guide den Health Media Award 2021 in der Kategorie „Digital Health“.

„Der Award ist eine wunderbare Bestätigung für das ganze Team von Klitschko Ventures, denn es wurde verstanden, dass der Mensch im Zentrum eines jeden Veränderungsvorhaben stehen muss“,

freut sich Tatjana Kiel, CEO von Klitschko Ventures. „Das spornt uns an, auch weiter diesen Weg zu gehen, auf Basis der FACE-Methode individuelle Lösungen für unsere Partner zu entwickeln.“ Auch Dr. Wladimir Klitschko zeigt sich erfreut:

„Der Kampf gegen Corona geht über viele Runden. Über die Auszeichnung mit dem Health:Angel für mein Team freue ich mich sehr, denn gemeinsam mit dem Partner wurde eine Herausforderung identifiziert und kommunikativ und lösungsorientiert umgesetzt.“

Der Health:Angel, besteht aus einer Skulptur des italienischen Künstlers Massimo Bramandi aus Florenz und wird vom Health Media Award e.V. gestiftet. Zu den Preisträgern der letzten Jahre gehörten unter anderem der DFB/Initiative #Draussen muss drin sein, der Queen Silvia Nursing Award/Swedish Care International und Ärzte ohne Grenzen.

Scroll to Top