1to1-Concerts – Auszeichnung für ein coronataugliches Live-Format

Als das 1to1-Konzertformat für das thüringische Kammermusikfestival „Sommerkonzerte Volkenroda“ im Juni 2019 entwickelt wurde, konnte noch niemand mit der weltweiten Corona-Pandemie rechnen. Umso besser passt die musikalische Intimität zwischen einem Musiker und einem Zuhörer in die heutige Zeit. Mit jedem der 1to1-Konzerte werden Spenden gesammelt – um freischaffende Musiker zu unterstützen, die durch die coronabedingte Absage aller Konzerte und Aufführungen ihre Einkünfte verloren haben und existenziell bedroht sind. Nun wurden die 1to1-Concerts als Beispiel herausragender Gesundheitskommunikation in der Kategorie „Soziales Engagement“ mit dem Health:Angel ausgezeichnet, da sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft leisten.

Franziska Ritter, Stephanie Winker und Christian Siegmund führen mit dem ungewöhnlichen Konzertformat Musiker und Zuhörer zusammen. Im Mai 2020 startete die coronataugliche Version in Stuttgart gemeinsam mit dem Staatsorchester Stuttgart und dem SWR Symphonieorchester. Kurz darauf folgten die Sächsische Staatskapelle Dresden, die Dresdner Philharmonie und das Theater Erfurt. Seit Juni gibt es 1to1-Konzerte auch in Berlin, Dessau, Lübeck, dicht gefolgt von Osnabrück, Frankfurt/Main und vielen anderen deutschen Städten. Seitdem verbreiteten sich die 1to1 CONCERTS positiv-viral über den ganzen Globus: Konzerte wurden auch in Spanien, Frankreich, Australien, Tokia, Tel Aviv, in Indien und Italien gespielt.

Viktor Elbling, Deutscher Botschafter in Rom sagt dazu:

„Ohne Kunst wird alles still. Und wir brauchen die Kunst, die Musik, gerade jetzt in COVID-Zeiten. Die 1:1 Konzerte sind Corona sichere Live-Musik-Inseln. Wir sind froh, diese Momente gemeinsam mit den römischen Bürgern genießen zu können.“

Die ungewöhnlichen Veranstaltungsorte (Restaurants, Läden, Fitnessstudios, Galerien u.a.) werden von engagierten Gastgebern bereitgestellt. Der einzige Platz bei jedem der exklusiven Überraschungskonzerte wird online reserviert. Das Konzert beginnt mit einem Blickkontakt, für eine Minute schauen sich beide Personen schweigend an und stellen so eine ganz besondere Beziehung her. Dann beginnt der musikalische Teil bei dem die Profimusiker ganz individuell ein dem Gast vorher nicht bekanntes Musikstück spielen. Nach rund zehn Minuten trennen sich die Wege von Musikern und Gästen. Die Teilnahme an den 1to1-Konzerten ist immer ohne Eintritt – aber eine Spende ist erbeten. Da Musiker und Gastgeber ehrenamtlich aktiv sind, kommen die Spenden dort an, wo sie dringend gebraucht werden – bei Kulturschaffenden, denen durch die Pandemie die Existenzgrundlage weggebrochen ist.

Franziska Ritter, Stephanie Winker und Christian Siegmund:

„Wir freuen uns sehr über die Health-Media-Award Auszeichnung! Corona hat die Kunst- und Kulturbranche verändert, das kulturelle Leben hinter die Bildschirme verbannt. Mit unserer Initiative der 1to1 Concerts schaffen wir künstlerische Kraftorte und haben eine beispiellose Bewegung des Schenkens und der Solidarität anstoßen. Musikalisch berührt zu werden, ist gerade in Zeiten des Abstands ein universelles Bedürfnis. Die 1:1 Concerts führen Menschen in einer achtsamen, musikalischen Begegnung auf Augenhöhe zusammen und stärken das seelische Immunsystem. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Hörer*innen, die in den letzten 8 Monaten über 100.000 Euro für den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung erspielt haben und somit freischaffenden Künstler*innen durch die Pandemie helfen konnten.“

Der Health:Angel wird seit vielen Jahren für herausragende Gesundheitskommunikation vergeben. Er besteht aus einer Skulptur des italienischen Künstlers Massimo Bramandi. In den letzten Jahren ging der Preis nicht nur an Unternehmen und Agenturen der Healthcare Branche, sondern auch an Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen, Frank Zander für sein soziales Engagement oder Ben Streubel/Liz Baffoe für die SWR3 LiveLyrix. Die Übergabe des Awards an die Initiatoren der 1to1 Concerts ist nach Eindämmung der Corona-Pandemie geplant.

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top